Themen
Hier haben wir ihnen einige relevante Informationen zu ihrem Reiseland zusammengefasst. Wir hoffen, dass ihnen diese bei ihren Reisevorbereitungen helfen. Sie haben folgende Themen zur Auswahl:
Botschaft Sicherheit Versicherungen
Feiertage Wetter Visum

 

Botschaft

Botschaft von Australien
Wallstrasse 76-79, 10179 Berlin
Tel. 030 / 880088-0,
Fax 030 / 880088-210
www.australian-embassy.de
info@australian-embassy.de
Bürozeiten:
Montag-Donnerstag: 8.30-17.00 Uhr
Freitag: 8:30-16:15

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
119 Empire Circuit
Yarralumla ACT 2600
Australien
Tel.: 0061-2-6270 1911
Fax: 0061-2-6270 1951

<< zurück

 

Feiertage
01.01 - Gruendungstag / Unabhaengigkeitstag
26.01 - Australien-Tag
06.03 - Tag der Arbeit (nur West-Australien u.Tasmanien)
13.03 - Tag der Arbeit (nur Victoria)
20.03 - Canberra-Day (nur Capital-Territory)
25.04 - ANZAC Day (Tag der Kriegervereine)
15.05 - Adelaide-Cup-Day (nur South-Australia)
05.06 - Gruendungstag (nur West-Australien)
12.06 - Geburtstag der Queen (nicht in West-Australien)
07.11 - Melbourne-Cup-Day (nur Victoria)
26.12 - Verfassungstag (nur South Australia)

<< zurück

 

Sicherheit
Hinweise zur Sicherheit in Australien gibt das Auswärtige Amt mit seinen Informationen zu Australien. Grundsätzlich gilt natürlich wie überall, Taschen möglichst nie unbeaufsichtigt liegen zu lassen und in Menschenmengen möglichst dicht bei sich zu tragen.

<< zurück

 

Versicherungen
Versicherungen
Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass sich unsere Teilnehmer selber gegen alle Eventualitäten versichern. Wir helfen gerne bei der Auswahl der relevanten Versicherungen. Die folgenden 3 sollte jeder Teilnehmer abgeschlossen haben, bevor die Reise los geht:

Reisekrankenversicherung:
Da Sie für eine längere Zeit im Ausland bleiben, ist es wichtig, dass Sie ausreichend abgesichert sind. Bereits ein Klimawechsel, ungewohntes Essen oder ein Unfall können Auslöser für eine ärztliche Behandlung sein. Mit einer Reisekrankenversicherung können Sie sich als Privatpatient behandeln lassen. Das ist besonders wichtig für Kassenmitglieder, da die gesetzliche Krankenkasse auch mit dem Auslandskrankenschein nicht immer ausreichende Absicherung bietet.

Wir empfehlen jedem Programmteilnehmer (auch innerhalb Europas) diese Reisekrankenversicherung. Sie deckt Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr ab und bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Haftpflichtversicherung:
Wer anderen einen Schaden zufügt, muss dafür geradestehen. Eine kleine Unaufmerksamkeit, unglückliche Umstände und schon kann der Schaden in die Millionen gehen.

Ein Paket aus Reisekranken- und Haftpflichtversicherung der ACE Versicherung können Sie hier schnell und bequem online abschließen. Preise und Bedingungen finden Sie unter diesem Link.

<< zurück

 

Visum

Für einen länger als drei Monate dauernden Studienaufenthalt in Australien ist ein Studentenvisum erforderlich. Englischkurse und informelle Berufsbildungskurse (z.B. Computer- und Businesskurse) unter drei Monaten Dauer können mit einem Touristenvisum besucht werden.
Für alle deutschen Schüler und Studenten gilt bei der Beantragung eines Studentenvisums der sogenannte Assessment Level 1, d.h. die Erteilung der Visa erfolgt so komplikationslos als irgend möglich. Seit Juni 2004 kann die Visumsbeantragung nur noch per Internet erfolgen. Eine postalische Beantragung ist nur noch in Ausnahmefällen möglich. Eine persönliche Beantragung ist nicht mehr möglich.
Ausführlichere Information erhalten Sie hier.

<< zurück

 

Wetter
Aufgrund der großen Nord-Südausdehnung des Landes finden sich hier sehr unterschiedliche Klimazonen. Der Norden ist tropisch, es schließt sich ein subtropisches Gebiet an, im Süden ist das Klima gemäßigt. Wetter und Klima werden hauptsächlich von drei Phänomenen bestimmt, dem Tropischen Tiefdruckgürtel, der Passatwindzone und den Subpolaren Westwinden.

Im Sommerhalbjahr von November bis April treten im Norden aufgrund eines Hitzetiefs starke Regenfälle auf. Zusätzlich kommt es über der Timorsee zu Wirbelstürmen. Südaustralien liegt zu dieser Zeit im subtropischen Hochdruckgürtel und bleibt weitgehend niederschlagsfrei. Im Winterhalbjahr, Mai bis Oktober, bleibt dagegen der Norden aufgrund eines Hochdruckgebiets trocken, Süden und Südwesten des Landes liegen in der Westwindzone und sind Niederschlägen ausgesetzt. Südostpassatwinde bringen den Gebirgen des Ostens ganzjährig Steigungsregen.

Das Zentrum des Landes bleibt ganzjährig weitgehend trocken, 80 Prozent der Fläche Australiens sind semiaride und aride Gebiete mit weniger als 250 mm Niederschlägen im Jahr.

<< zurück

Englisch lernen mit Spaß

Sprachschulen der Englischakademie.de

Englischkurse der Englischakademie.de

Katalog | Kontakt | Infoveranstaltungen | Blog | Community | E-Mail | Rückruf | Skype | Anmeldung | Tel: +49(0) 421 40 89 77-0